Überwinde die Angst vor dem Misserfolg

Die Angst vor dem Scheitern: 01 Tipp, um die Falle zu umgehen

0 Kommentare

Wir scheitern, weil wir es nicht einmal versuchen! Wenn es eine offensichtliche Sache gibt, ist es, dass unsere Köpfe voller Träume sind. Aber am Ende des Tages (für diejenigen, die sich die Zeit nehmen, sich selbst im Rückspiegel zu betrachten) blieben wir oft in der Traumphase! Du weißt, warum ? Dies liegt daran, dass das Gewicht und die Größe unserer Träume uns normalerweise so sehr erschrecken, dass wir es nicht einmal wagen, zu handeln, um den Prozess zu starten. Was müssen wir tun? Wir sprechen darüber in diesem kleinen Beitrag.

Angst vor dem Scheitern: Quelle der Untätigkeit

Die Mentalität derer unter uns, die erfolgreich sind, zeigt uns einen sicheren Ausweg aus dieser „Wüste der Handlungen“. Und Sie werden diese Charakterstärke genauso in der guten Frau sehen, die ihr Geschäft in der Nachbarschaft betreibt, oder in dem Bauern, der mit seiner Hacke Hektar bewirtschaftet, wie in den Start-ups oder dem erfahrenen Politiker. Diese haben keine Angst, es zu versuchen. Sie haben keine Angst zu versuchen und zu scheitern. Sie haben keine Angst zu scheitern und von vorne zu beginnen. Sie haben keine Angst vor ihrer Angst, nicht dorthin zu gelangen. Sie sind sich bewusst, dass das Scheitern ein wichtiger Schritt in der EU ist Erfolgsprozess.

Die Angst vor dem Scheitern hält Sie vom Erfolg fern
Die Angst vor dem Scheitern hält Sie vom Erfolg fern

Die Angst vor dem Scheitern macht Mut

Es geht daher darum, diese Angst vor dem Scheitern, die Kühnheit, "eigene Fehler" zu machen, zu nutzen und zwingen, sie anzunehmen. Aber leider kann es nicht jeder. Du weißt, warum ? Es ist sehr einfach. Sie müssen bescheiden genug sein, um Ihre Grenzen und Fehler zu erkennen und das System mit den neuen Benchmarks neu zu starten. Natürlich hat das Leben kein Handbuch. Aber wenn es eine Sache gibt, die sich über diejenigen wiederholt, die in ihrer Existenz erfolgreich sind (egal auf welchem Gebiet), dann ist es, dass sie immer in Aktion sind, egal was passiert.

Was ist mit dir? Wirst du akzeptieren, Fehler zu machen, sie zu akzeptieren, sie zu korrigieren und weiterzumachen? Für uns ist die Frage schnell beantwortet.

Die Angst vor dem Scheitern muss für alle jungen Unternehmer Treibstoff sein oder nicht. Aber es wird immer noch notwendig sein, es zu kanalisieren und seine eigenen Grenzen zu erkennen. Es ist ein langer interner Prozess, den wir alle täglich zähmen müssen. Machen Sie jeden Tag einen kleinen Schritt und seien Sie immer in Aktion. Wir vertrauen darauf, dass dieser kleine Beitrag für Sie nützlich war. Hinterlassen Sie uns Ihre weiteren Erfolgstipps in den Kommentaren.

Djetovi Lauréano BEDE

Lauréano BEDE ist Agraringenieur, Sozialunternehmer und begeistert von Bildung und bürgerlicher Führung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.